Nein - weder noch, ganz im Gegenteil!

Es ist lediglich für die meisten etwas ungewohnt. Aber Lachen ist so ansteckend und entsteht sehr natürlich durch bestimmte kleine Anregungen, die ich mit viel Erfahrung, Leichtigkeit & humorvoll vermittle. Auch durch meine Schauspielausbildung geprägt, leite ich Gruppen natürlich, kompetent und mitreißend an...meistens ensteht Lachen schon von ganz alleine, ohne dass die Teilnehmenden etwas künstlich dafür tun müssten & wirkt sehr erleichternd und amüsiert die meisten sehr.

 

Aus Erfahrung zeigt sich, dass zu 99% die Teilnehmenden mit Freude & Interesse dabei sind.

Es macht Spaß, ist ansteckend & weckt die Neugier nach mehr!

Wenn in einzelnen Fällen Teilnehmer/innen gar nichts damit anfangen können, gibt es die Möglichkeit, Übungen einfach nicht mitzumachen, oder den Raum während der Zeit zu verlassen.

Ich persönlich habe es in meinen bisherigen Veranstaltungen fast nie erlebt...

 

Einzig die Vorstellung von grundlosem oder absichtlichen Lachen ist oft zunächst befremdlich.

Das liegt daran, dass der gesellschaftliche Mythos dessen, Lachen könnten wir nur natürlich, oder ist nur authentisch, wenn wir gerade glücklich sind oder eine Situation uns erheitert, tief sitzt...sobald wir es selbst erleben und mitmachen, lüftet sich das Geheimnis!